Shisha Kohleanzünder

Kohleanzünder für eine Shisha

Wer in Besitz einer Shisha ist und diese öfter zum Einsatz kommen lässt, weiß, dass es sehr mühsam sein kann die Naturkohle ohne das richtige Werkzeug anzünden zu wollen. Ein Kohleanzünder sollte deshalb zur Ausrüstung eines jeden Shisha Rauchers gehören.

Die Möglichkeiten Naturkohle einfach und schnell zum Glühen zu bringen sind groß, ebenso das Angebot an Kohleanzündern. Es lohnt sich daher sich vor dem Kauf zu informieren und zu vergleichen.

Allen die noch auf der Suche sind und für sich noch keinen passenden Anzünder gefunden haben, zeige ich einige unterschiedliche Geräte und erläutere ausführlich anhand von Tests und Erfahrungen die Unterschiede um die Kaufentscheidung zu erleichtern. Dem wohlschmeckenden Raucherlebnis soll nichts im Weg stehen.

Ich haben mir die größte Mühe gegeben alle wissenswerten Daten über Shisha Kohleanzünder zusammenzustellen, um jedem von euch eine Anregung geben zu können und evtl. die Kaufentscheidung für das richtige Gerät zu erleichtern.

Produkte

Arten von Kohleanzündern

Abhängig vom Ort und den Gegebenheiten an dem du die Shisha rauchen möchtest, gibt es verschiedene Arten und Möglichkeiten die Kohle richtig und schnell anzünden zu können. Unterschieden wird hierbei zwischen einem gasbetriebenen und einem elektrischen Kohleanzünder. Ein gasbetriebener Kohleanzünder oder Gasbrenner ist meistens die bessere Wahl, wenn die Kohle draußen (z. B. bei einem Campingausflug) angezündet werden soll. Vorausgesetzt es befindet sich eine Steckdose in der Nähe.

Ich habe beide Varianten genauer unter die Lupe genommen und hier detaillierte Beschreibungen aufgestellt. Ich zeige wichtige Vor- und Nachteile, Hinweise sowie die Produkte auf, die ich getestet habe oder die ich empfehlen kann. Wähle die für dich passende Methode aus um mehr Informationen darüber zu erhalten.

Elektrischer Kohleanzünder

Elektrischer Kohleanzünder

Bei der elektrischen Variante ist nur eine Steckdose und ein sicherer Untergrund notwendig. Diese Art von Kohleanzünder ist daher auch eher für den Indoor-Bereich geeignet. Der elektrische Kohleanzünder erzeugt beim Anzünden keine Flamme. Dadurch qualmt es deutlich weniger und die Asche und Glut wird so nicht aufgewirbelt. Die Elektrogeräte sind dabei nahezu geräuschlos und trotzdem sehr effektiv um Naturkohle zum Glühen zu bringen.

Beim Kaufen eines elektrischen Kohleanzünders muss man nicht unbedingt zu dem teuersten Gerät greifen um ein gutes Ergebnis zu erhalten. Es gibt auch bereits in der günstigeren Preisklasse sehr gute Anzünder die es ebenfalls bestens mit jeder Shishakohle aufnehmen können.

Ich habe ein paar Kohleanzünder für euch getestet und die besten Geräte aufgelistet. Hier könnt Ihr euch sie anschauen.

Produkte Pro- & Contra Hinweise

Technische Daten

5 - 8 Min.
Durchglühen
1000 W
Leistung
230 V
Spannung

Produkte

Pro- & Contra Liste

Vorteile

  • Besonders gut geeignet zum Entzünden von Naturkohle
  • Die Kohle glüht in 5 – 10 Minuten perfekt durch
  • Deutlich weniger Qualm
  • Asche und Glut fliegen nicht umher
  • Geräuschlos
  • Bei manchen Geräten lässt sich die Hitze regulieren
  • Schutz vor Überhitzung

Nachteile

  • Nur in Verbindung mit einer Steckdose

Elektrischer Kohleanzünder im Test

Im nachfolgenden Video habe ich die Dauer bis zum Durchglühen der Kohle getestet und diese im Schnelldurchlauf aufgenommen.

Hinweise

Vor der ersten Verwendung

Die Heizspirale wird zum Schutz vor Rostschäden vom Hersteller mit Wachs eingerieben und sollte vor dem ersten Gebrauch einige Minuten ohne Kohle auf der höchsten Stufe zum Glühen gebracht werden. Dies ist notwendig um einen unangenehmen Geschmack und Geruch beim Shisharauchen zu vermeiden.

Funktionsweise

Nach dem Anschalten des Gerätes erhitzt sich die Heizspirale in der Mitte. Durch die entstehende Hitze wird die darauf liegende Kohle zum Glühen gebracht. In der Regel benötig die Naturkohle aus Kokosnussschalen oder Bambus ca. 5 – 10 Minuten um vollständig durchzuglühen.

Auf den Untergrund achten

Der Kohleanzünder wird im Betriebszustand sehr heiß. Es ist daher sehr wichtig das Gerät auf einem nicht brennbaren Untergrund abzustellen.

Gas Kohleanzünder

Gas Kohleanzünder

Bei der Variante eines Gas Kohleanzünders handelt es sich meist um einen Gasbrenner, welchen man auch vom Camping her kennt. Er ist perfekt dazu geeignet die Kohle auch ohne den Zugang zu einer Steckdose anzuzünden.

Der perfekte Begleiter um eine Shisha auch draußen mühelos anzuzünden.


Produkte Pro- & Contra Hinweise

Technische Daten

10 - 15 Min.
Durchglühen
1400 W
Leistung
700 °C
Grad

Produkte

Pro- & Contra Liste

Vorteile

  • Keine Steckdose notwendig
  • Perfekt für den Outdoor Einsatz

Nachteile

  • Gas Kartusche muss nachbestellt werden
  • Austretendes Gas

Hinweise

Vor der ersten Verwendung

Bei dem ersten Gebrauch eines mit Gas betriebenen Kohleanzünders ist es besser diesen für einige Minuten ohne Kohle brennen zu lassen, um beim Rauchen keine seltsamen Gerüche oder Geschmäcke zu erhalten.

Funktionsweise

Über einen Regler am Gasbrenner lässt sich das ausströmende Gas leicht regulieren um die ideale Hitze zu erhalten. Die Kohle sollte dabei auf einem Metallgitter liegen, welches bei den meisten Geräten im Lieferumfang mit enthalten ist. Ist das Gitter nicht mit enthalten, kann die Kohle auch mit einer Zange oder ähnlichem in die Flamme gehalten werden. Denkt daran bei einer Metallzange Handschuhe oder ähnliches zu tragen um euch nicht daran zu verbrennen.

Hersteller für Kohleanzünder

Elephant
Mata-Leon
Amy Deluxe
Blazn Burner

Shisha Kohle anzünden wie ein Profi

Betreiber von Shisha Cafés oder Bars müssen im Hochbetrieb sehr schnell beim Anzünden der Kohle sein um die Bestellungen einer Shisha möglichst rasch abwickeln zu können. Hier kommt meist ein Steinoffen, Gas Grill oder ein Kamin zum Einsatz. Somit haben die Shisha Bars und Cafés große Mengen Kohle über einen längeren Zeitraum „auf Lager“. In den Bars wird die Kohle nicht nur beim Servieren einer neuen Shisha aufgelegt, sie wird auch während des Rauchens hin und wieder ausgetauscht.

Solch ein großer und schwerer Anzünder ist für den Eigenbedarf zuhause natürlich nicht möglich (und auch nicht nötig), dennoch möchte man auch zu Hause schnell und unkompliziert auf durchgeglühte Kohle zugreifen ohne vorher lange warten zu müssen.

Das Anzünden der Shisha-Kohle ist nicht so kompliziert wie es zunächst klingt. Entscheidend ist die Auswahl der Kohle mit der Ihr eure Shisha rauchen wollt. Benutz Ihr eine selbstzündende Kohle oder Naturkohle?

Tipps & Tricks zum Anzünden von Shisha Kohle

Für diejenigen die gerne öfter eine Shisha rauchen kann es mit dem Anzünden der Kohle nicht schnell genug gehen. Da wir euch sehr gut verstehen ;) haben wir aus eigener Erfahrung heraus diverse Tipps für das richtige und schnelle Anzünden der Shisha Kohle zusammengestellt.


Die Kohle wenden

Vor allem bei der Naturkohle kann es mit dem Durchglühen schon mal länger dauern. Dies ist abhängig vom verwendeten Kohlegrill. Um den Prozess zu beschleunigen sollten die Kohlestücke nach ca. der Hälfte der Zeit einmal gewendet werden.

Hitze bündeln mit einer Haube

Sobald die Kohlestücke auf dem Anzünder liegen, kann durch das Aufstellen einer Haube, oder einer zur Haube gefalteten Alufolie, die abgegebene Hitze stärker gebündelt werden um die Kohle noch schneller zum Glühen zu bringen. Diese Methode eignet sich aus Sicherheitsgründen eher bei elektronischen Kohleanzündern.

Shisha Windschutz Haube auf dem Kohleanzuender
Hitze bündeln mit einer Windschutz Haube
Kohle schneller zum Glühen bringen

Kaminaufsatz mit erhitzen

Wer beim Rauchen mit einem Tonkopf einen Kaminaufsatz benutz, kann diesen kurz vor Schluss auch auf den Kohleanzünder legen und es mit erhitzen. Dadurch, dass auch der Kaminaufsatz heiß ist, ist die Shisha schneller rauchfertig.

Kaminaufsatz auf dem Kohleanzünder mit erhitzen
Kohle auf den Shisha Kaminkopf legen

Ein Föhn

Wem das alles immer noch zu lange dauert, kann die Kohle auch mit einem Föhn schneller zum durchglühen bringen. Bitte auf die Funken Entwicklung achten.